Herzlich Willkommen bei WOLF GmbH.


Unsere Spezialität ist das Anfertigen von Tisch-, Montage- und Grundplatten sowie Schweißkonstruktionen aller Art. Außerdem vermieten wir unsere WOLF Autokrane, fertigen, liefern und montieren hochwertige Ersatzteile für WOLF Holzsortierzüge und Turmdrehkrane. Was können wir für Sie tun? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an: +49 (0) 7193 / 91 99 00.

WOLF Autokrane

Unsere mobilen Autokrane und erfahrenen Kranführer sind für alle Einsätze im Bereich Montage und Schwertransport bestens gerüstet. Mehr Informationen zu unseren Autokranen finden Sie hier.

CNC Bearbeitung - Unsere Kernkompetenz

Wir fräsen mit höchster Präzision.


Unsere 5 hochmodernen Fräszentren und unsere Starrbettfräsmaschine sind jeder Herausforderung gewachsen. Mehr Informationen zur CNC Bearbeitung und unseren anderen Dienstleistungen finden Sie hier.

WOLFTRONIC - Die intelligente Steuerung

Jetzt neu: noch robuster, schneller, und intelligenter.


Die neue WOLFTRONIC: Intelligente und robuste Technik zum attraktiven Preis.
Drastisch gesunkene Reparaturkosten durch neue, optimierte Fehlersuche, neues Display, etc.
Mehr Informationen zur neuen WOLFTRONIC Steuerung finden Sie hier.

WOLF - Tradition und Innovation.

Gegründet 1931 von Ernst Wolf sen., lagen die ersten Anfänge im Handel mit Maschinen, dann folgte der Bau von Wasserturbinen. 1960 wurde mit der Herstellung von Kränen und Förderanlagen für Sägewerke begonnen. 1976 erfolgte die Umwandlung in die heutige WOLF Maschinenbau GmbH mit ihrem breiten Spektrum an Maschinenbau-Dienstleistungen und der Vermietung von WOLF Autokranen.

Unser Know-how und unsere Erfahrung stecken in jedem unserer Produkte – darauf verlassen sich unsere Kunden – nicht nur innerhalb Deutschlands sondern auch in Frankreich, Österreich und der Schweiz vertrauen Firmen aus den Bereichen Sägewerk, Metall- und Automobilzulieferindustrie auf uns.
Mit Sandra Wolf ist mittlerweile die dritte Generation im Unternehmen tätig, wir sind also auf die Zukunft vorbereitet. Sandra Wolf ist außerdem seit 2013 Obermeisterin der Mechaniker-Innung Rems-Murr.

“Die Unternehmerin mit dem strahlenden Lachen ist zur ersten Frau an der Spitze einer Mechaniker-Innung im Ländle gewählt worden” (Martin Tschepe in der Stuttgarter Zeitung vom 1.3.2013).

Als Stellvertreterin (seit 2010, Beitrag “Eine muss ja mal anfangen” in der Deutschen Handwerkerzeitung 10/2010) und jetzt als Obermeisterin ist sie es gewöhnt, sich in einer von Männern dominierten Berufswelt zu behaupten. Das Handwerk für die jüngere Generation attraktiver zu machen, ist ihr Ziel. .

Mehr über Sandra Wolf lesen Sie auch aich im Beitrag “Die weibliche Seite des Handwerks” in der Deutschen Handwerkerzeitung vom März 2016

Die SWR Sendung "Marktcheck" vom 8.3.2016 zeigte Sandra Wolf als Expertin zum Thema Preisaufschlag bei "Frauenwerkzeug". Zusammen mit ihrem Kollegen Karl-Heinz Röhrle nimmt sie die Werkezugsets genau unter die Lupe. Sie findet heraus: "Das Frauenwerkzeug ist überhaupt nicht hochwertiger und der Preisaufschlag ist auch nicht gerechtfertigt. Man merkt einfach, von der Verarbeitung her, dass da gar kein Unterschied besteht, das ist alles sehr billig gemacht und bringt also einer Frau bei weitem nichts gegenüber einer normalen Tasche."

Einen Einblick in unsere Firmengeschichte finden Sie hier in unserem Fotoalbum